Petajoule

Petajoule

Der Podcast der Österreichischen Energieagentur

S02E06 | klimaaktiv Pakt, Ausgabe 3: Der Ausblick

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

klimaaktiv pakt2020 | Ausgabe 3: Der Ausblick

In der dritten und letzten Ausgabe unserer Serie über den klimaaktiv Pakt machen wir einen Ausblick auf den Pakt bis 2030. Außerdem erklären wir, wie unternehmerischer Klimaschutz in Zeiten der Coronakrise eine konjunkturbelebende Wirkung entfalten kann und uns gleichzeitig dem Ziel der Klimaneutralität näherbringt.

Christoph Dolna-Gruber (Österreichische Energieagentur) befragt in dieser Ausgabe von Petajoule die Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (BMK) und Stephan Fickl (klimaaktiv-Programmleiter, Österreichische Energieagentur).

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundes und sieht sich selbst als Impulsgeber, Werkzeugbauer und Kommunikationsmaschine. Mit dem klimaaktiv Pakt schafft das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ein Bündnis von Vorreiterbetrieben und macht diese unter professioneller Begleitung des größten österreichischen Klimaschutznetzwerks zu öffentlichen Vorbildern und Wegbereitern im Bereich der Vereinbarkeit von Klimaschutz und nachhaltigem Wirtschaften. Beim klimaaktiv Pakt bis 2030 verpflichten sich Unternehmen dazu, durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien und durch Energieeffizienz ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, und zwar um mindestens 50 % bis 2030, verglichen mit 2005. Um die positive Wirkung des klimaaktiv Pakts auszubauen und zu verstärken, werden zur Zeit weitere Partner gesucht. Zuständig für die Programmleitung ist die Österreichische Energieagentur.

Weitere Informationen und Bewerbung zum klimaaktiv Pakt: www.klimaaktiv.at/pakt

…………………………………………………………

Was kostet uns die Klimakrise? Studie über die Kosten der Klimakrise für Österreich
zum Beitrag in der BMK Infothek

zum Download der Studie


Kommentare

Gerhard Kopeinig
by Gerhard Kopeinig on
Danke für die Initiative, die informative Gesprächsführung und die klaren Aussagen in welche Richtung die Reise alternativlos gehen muß! Wir ZiviltechnkerInnen mit unserer Nachhaltigkeitsinitiative und mein Büro ARCH+MORE sind gerne Partner und Vorreiter dabei - sommerliche Grüße von Gerhard Kopeinig

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.